Das HelpPhone in den Medien

Eine Auswahl an Artikeln über unser Notfalltelefon in Presse und Internet

Amtsblatt

Diverse regionale Amtsblätter
28.01.2021

»Silver Surfer sehen auf Smartphone oder dem augenfreundlicheren Tablet auf einen Blick, welcher Arzt wann einen freien Termin anbietet.«

Sonntagswochenblatt

Region Riesa & Oschatz
13.12.2020

»Für den Fall, dass Unwohlsein plötzlich auftritt, passt ein Hausnotruf auf Alleinlebende auf und stärkt das Gefühl sicheren Aufgehobenseins.«

Frau von heute

Haushalt & Freizeit
13.11.2020

»Ans Smartphone gekoppelt spielt das Help-Phone Musik und liest Nachrichten vor und hält den Kontakt zur Familie, denn damit kann man Video-Unterhaltungen führen [...]«

SonntagsKurier

Das Sonntagsmagazin
24.10.2020

»Die smarten Tausendsassas bewegen sich preislich im niedrigen zweistelligen Rahmen, beim Helpphone übernimmt die Kasse ab Pflegegrad 1.«

MonTakt

Die Wochenzeitung
24.10.2020

»Smarte Lautsprecher erleichtern den Alltag spürbar. Kaum ein Werkzeug eignet sich so gut für die Integration im Seniorenhaushalt wie Sprachassistenten.«

Mehr Zeit

Nordwest Zeitung
Ausgabe 3/2020

»Mit Sicherheit vernetzt: Ein Hausnotruf kombiniert mit einem smarten Speaker sorgt für Sicherheit und Unterhaltung zugleich – eine solche Verbindung ist das Helpphone Luna.«

patienten journal

reise & gesundheit
Ausgabe 5/2020

»Das Smartphone oder Tablet zücken, mit dem smarten Lautsprecher koppeln – und schon erfüllt der Wunsch-Podcast den Raum.«

NWZ Online

Nachrichten aus Oldenburg
20.10.2020

»Ein Hausnotruf kombiniert mit einem smarten Speaker sorgt für Sicherheit und Unterhaltung zugleich – eine solche Verbindung ist „Helpphone Luna“ [...]«

Zeit für mich

Das Magazin für Frauen in den besten Jahren!
Ausgabe 11/2020

»Unterhaltung und Sicherheit: Ans Smartphone gekoppelt, spielt das Helpphone Musik ab und liest Nachrichten vor. […] und wir können im Bedarfsfall den Notruf tätigen.«

MARKT

Wochenzeitung
26.09.2020

»Ein ortsunabhängiger Notruf wie das Helpphone begleitet seinen aktiven Besitzer überall hin und verbindet auch von unterwegs mit der Notrufzentrale.«

Paderborn am Sonntag

Nachrichten
29.08.2020

»Telekommunikationsexperte Baser, Anbieter des smarten Lautsprechers mit Notruffunktion Helpphone Luna, nimmt sich dieser Herausforderung an und kürt die interessantesten Podcast-Angebote.«

Ostholsteiner Zeitung

Kieler Nachrichten
28.08.2020

»Populäres Alltagsmedium erreicht jetzt auch die Generation 70+. [...] Diese Vorzüge erkennen auch zunehmend Senioren für sich und suchen nach anregenden Audioinhalten.«

Spökenkieker

Ihr regionales Anzeigenmagazin
27.08.2020

»Jeder Fan akustischer Information und Unterhaltung wird bedient – dank diverser Podcast-Apps und immer portableren Endgeräten.«

Ihr Anzeiger

Ihr Anzeiger
15.08.2020

»Vergesslichkeit? Vergessen! [...] Per Fingertipp checken Best-Ager von unterwegs, ob der Herd wirklich aus ist und drehen vorsichtshalber den Küchenstrom ab.«

MoinMoin

Anzeigenblatt
12.08.2020

»Kurzer Prozess für Staub und Gras […] Arbeit in Haus und Garten: Senioren stehen hier leicht integrierbare Helferlein zur Verfügung.«

ComputerBILD.de

Tests, Downloads, Ratgeber & Kurse
11.08.2020

»Vor allem Senioren bleiben dank Podcasts auf dem Laufenden, ersparen sie doch unter anderem das mitunter anstrengende Lesen der Tageszeitung.«

aktiv im Leben

...lebendig, innovativ, unabhängig
KW 31

»Besonders wenn sich Treppen im Haus befinden, laufen Senioren Gefahr in der Hast zu stolpern. Paketboten verschwinden oft schneller wieder als der Blitz. [...] Sinnvoll zu wissen ob sich die Eile lohnt.«

SchlossMagazin

Magazin für gehobenen Lebensstil
15.07.2020

»Über die dazugehörige App haben rüstige Rentner ihren kleinen Freund immer im Blick und vermeiden Stolperfallen.«

tz

Nachrichten aus München und Bayern
KW 31

»Zusammen mit den Experten von Baser, dem Anbieter des smarten Lautsprechers mit Notruffunktion "Helpphone Luna", haben wir die besten Tipps zusammengestellt.«

PCgo

Wir machen Technik einfach
Ausgabe 8/2020

»"Der smarte Lautsprecher verbindet Menschen mit Tablets oder mit dem Notruf."«

Bremervörder Anzeiger

Anzeiger-Verlag
12.07.2020

»Per Fingertipp checken Best-Ager von unterwegs, ob der Herd wirklich aus ist, und drehen vorsichtshalber den Küchenstrom ab.«

Basses Blatt

Das Wochenblatt für Jedermann
Ausgabe 28/2020

»Diese Multitalente brauchen nur Strom, Internet und eine nette Stimme, die auf Zuruf Aufträge erteilt. Sie [...] lesen Nachrichten [...] vor oder führen Anrufe durch.«

Hamburger Klönschnack

Das Stadtmagazin für die Elbvororte
Ausgabe 7/2020

»Schon kleine Gimmicks lassen sich nahtlos mit Vorhandenem verbinden und bereichern mit wenig Aufwand um Komfort oder Sicherheit.«

Anzeiger

Region Osterholz
29.06.2020

»So braucht kein Silver-Surfer Bedenken zu hegen, zu viele Änderungen könnten das gewohnte Umfeld durchkreuzen.«

Das Solinger

Anzeigenblatt
27.06.2020

»Die smarten Tausendsassas bewegen sich preislich im niedrigen zweistelligen Rahmen, beim Helpphone Luna übernimmt die Kasse ab Pflegegrad 1.«

Spökenkieker

Ihr regionales Anzeigenmagazin
25.06.2020

»[...] Smart Home bedeutet konkrete Alltags-Erleichterungen – ohne zwangsläufig auf komplexen Systemen zu fußen.«

Magdeburger Generalanzeiger

Einkaufstipps
06.06.2020

»Kaum ein Tool eignet sich so gut für die Integration im Seniorenhaushalt wie Sprachassistenten [...]. So fühlen sich Senioren rundum sicher [...].«

Mitteilungsblatt Karlsbad

Neues aus dem Kreis Karlsruhe
Ausgabe 9/2020

»Über eine angeschlossene, für einen festgelegten Personenkreis aufrufbare Onlineplattform bleiben Angehörige visuall mit ihren Eltern oder Großeltern in Kontakt [...].«

faktwert.de

E-Journal mit Infos, Tipps und Unterhaltung
15.04.2020

»Ihr Nutzer [...] aktiviert bei Bedarf den Notruf [...]. Das integrierte GPS-System erlaubt hierbei metergenaue Ortung.«

smarthometest.info

Das online-Testmagazin für das intelligente Haus
25.03.2020

»Im Falle von Unwohlsein oder Schlimmerem ruft der Assistent auf Druck der SOS-Taste die 24-Stunden-Notrufzentrale.«

Hochschwarzwaldkurier

Wochenblatt
25.03.2020

»Ob während oder nach der Krise – der smarte Gehilfe leistet alten Menschen, die alleine zu Hause wohnen, wertvolle Dienste.«

connect.de

Europas größtes Magazin zur Telekommunikation
24.03.2020

»In Coronazeiten vereinsamen gerade ältere Menschen schnell. Das Helpphone Luna ruft mit smarter Technik im Notfall Hilfe und erleichtert die Kommunikation mit der Familie.«

totallokal.de

Aktuelles & Neues
20.03.2020

»Mit Helpphone Luna, einer Kombination aus Notruf und smartem Lautsprecher, bleiben ältere Menschen auch während der isolierten Zeit in Kontakt.«

MoinMoin

Anzeigenblatt
18.03.2020

»Smarte Helfer erhöhen die Unabhängigkeit älterer Menschen – Mit Sicherheit vernetzt.«

Frau von Heute

Aktuelle Unterhaltung
13.03.2020

»Das Gerät "Luna" verbindet Sie über Smartphone oder Tablet mit Ihrer Familie und liest Ihnen Mitteilungen gut verständlich vor.«

Oberbayerisches Volksblatt

Nachrichten und News
27.02.2020

»Ein Hausnotruf kombiniert mit einem smarten Speaker sorgt für Sicherheit und Unterhaltung zugleich [...]«

Seniorenlotse.de

Der Senioren Ratgeber
13.02.2020

»Ans Smartphone gekoppelt, spielt der Lautsprecher Musik ab und liest Nachrichten vor.«

Die Neue Frau

Wir helfen Ihnen bei Alltagsfragen
12.02.2020

»Im Falle von Unwohlsein oder Schlimmerem ruft der neue Hausnotruf Helpphone Luna auf Tastendruck die Notrufzentrale.«

generation 55+

Spezial Technik für Best Ager
Ausgabe Februar 2020

»Gute Technik für den Alltag – Smarte Helfer erhöhen die Unabhängigkeit älterer Menschen.«

Neue Westfälische

News aus OWL
29.01.2020

»Ein Hausnotruf kombiniert mit einem smarten Speaker sorgt für Sicherheit und Unterhaltung zugleich – eine solche Verbindung ist "Helpphone Luna" [...]«

Hanauer Anzeiger

Nachrichten aus Hanau
28.01.2020

»Geht Sprechen noch, schildert der Mensch in Not der Fachkraft am anderen Ende, wie er sich fühlt. Die Hände bleiben dabei frei. Fällt Sprechen schwer, ruft die Notrufzentrale einen Sanitäter.«

Woche der Frau

Cleverer Ratgeber
Ausgabe 6/2020

»Im Falle von Unwohlsein oder Schlimmeren ruft der neue Hausnotruf Helpphone Luna auf Tastendruck die Notrufzentrale.«

CE-Markt

Business-Portal
06.12.2019

»Zudem lässt sich feststellen, ob und wann der Notruf betätigt wurde. Ebenso lassen sich Nachrichten versenden, die der Speaker auf Wunsch laut vorliest.«

elektrobörse handel

Produktneuheiten und -trends
05.12.2019

»Wen vernetzte Smartheit verwirrt, greift zum klassischen Notruf "Helpphone Basic" mit Tagesuhr und Anbindung zum Feueralarm.«

Hamburger Klönschnack

Das Stadtmagazin für die Elbvororte
Ausgabe 12/2019

»Helpphone Luna hilft: Im Fall von Unwohlsein oder Schlimmerem ruft der aufmerksame Assistent auf sanften Knopfdruck die Notrufzentrale.«

PC Magazin

IT-Wissen ohne Kompromisse
04.12.2019

»Der smarte Assistent HelpPhone Luna verbindet Menschen per Knopfdruck umgehend mit der Notruf-Zentrale, liest SMS vor, spielt per Bluetooth Musik vom Handy ab [,,,]«

der reporter

Das Familienwochenblatt
30.11.2019

»Ein ortsunabhängiger Notruf wie das HelpPhone begleitet seinen Besitzer überall hin und verbindet auch unterwegs mit der Notrufzentrale.«

firmenpresse.de

full-service PR Portal
27.11.2019

»Via Bluetooth nimmt Luna Verbindung mit Smartphone oder Tablet auf und nimmt Nachrichten, die Angabe von Vertrauenspersonen oder die Tagesstimmung entgegen.«

fair-NEWS.de

Pressemitteilungen
20.11.2019

»Neu in der Helpphone-Familie: Hausnotruf Helpphone Luna verbindet Menschen in Not umgehend mit der Notrufzentrale.«

Presseportal

News aktuell
05.11.2019

»Hausnotruf Helpphone Luna verbindet Menschen in Not umgehend mit der Notrufzentrale. Und nicht nur das – der kleine, elliptisch geformte Speaker spricht mit seinem Besitzer und liest auf Wunsch SMS vor.«

Hanauer Wochenpost

Nachrichten aus dem Kreis Hanau
23.10.2019

»Hausnotrufe dienen dazu, das Sicherheitsempfinden zu steigern und im Notfall Leben zu retten.«

gesund & vital

Tageszeitung
07.10.2019

»Vielleicht ist nun genau die richtige Zeit, sich einen Dackel anzuschaffen? Denn besser als jeder Arzt verpflichtet ein Hund zum Rausgehen. Ein ortsunabhängiger Notruf begleitet auch aktive Senioren überall hin und verbindet von unterwegs mit der Notrufzentrale.«

Neue Westfälische

Aktuelles aus OWR
01.10.2019

»Ältere Menschen, die sich Aktivität und Unabhängigkeit bewahren möchten, befriedigt ein Hausnotruf oft nicht ausreichend, weil er den Bewegungsradius auf die eigenen vier Wände beschränkt. Ein ortsunabhängiger Notruf wie das Helpphone begleitet seinen Besitzer überall hin.«

7 Tage

Das große Adels-Magazin
Ausgabe 37/2019

»Auch im hohen Alter kann man von Internetdiensten profitieren! […] Anders als ein Hausnotrufsystem ist das Helpphone ortsunabhängig und verfügt über ein GPS-Ortungssystem. Auf Druck der SOS-Taste meldet sich die Notrufzentrale.«

Heimatspiegel

Ihr Anzeigenblatt
25.09.2019

»Was können Senioren tun, um auch im fortgeschrittenen Alter die goldenen Seiten des Herbsts zum Leuchten zu bringen? Helpphone-Hersteller Baser spricht einige Empfehlungen aus.«

Vilstalbote

Ihr Heimat-Anzeigenblatt
11.09.2019

»Auch im fortgeschrittenen Alter spielen Computer, Tablet und Smartphone eine wichtige Rolle. Wie Best Ager Internet und technologische Fortschritte bedürfnisgerecht für sich nutzen, zeigt HelpPhone-Hersteller Baser.«

Extrablatt vom Zeitungsjungen

Aktuelle Geschehnisse aus der Region
01.09.2019

»Was können Senioren tun, um die goldenen Seiten des Herbsts zum Leuchten zu bringen? HelpPhone-Hersteller Baser spricht einige Empfehlungen aus.«

Syker Zeitung

Kreiszeitung
03.08.2019

»Ein ortsunabhängiger Notruf wie das HelpPhone begleitet seinen Besitzer überall hin.«

Rheingau Echo

Tageszeitung
18.07.2019

»Wie Best Ager Internet und technologische Fortschritte bedürfnisgerecht für sich nutzen, zeigt HelpPhone-Hersteller Baser.«

SonntagsKurier

Ihre Sonntagszeitung
23.06.2019

»Umfassende Service-Angebote wie das Helpphone greifen auch im Ausland.«

MonTakt

Seniorenmagazin
22.06.2019

»Neue, umfassende Service-Angebote wie das HelpPhone greifen auch im Ausland.«

Haus & Markt

Komfort & Leben
Ausgabe 06-07/2019

»In einer Notsituation drücken Besitzer die SOS-Taste des mobilen Gefährten – prompt meldet sich die Notrufzentrale [...].«

Kurier zum Sonntag

Ihre Verbraucherzeitung
11.05.2019

»Die engsten Banden knüpft meist die Familie. Da diese oft nicht vor Ort weilt, schafft moderne Technik Abhilfe. […]Das Konzept umfasst eine 24-Stunden-Notruffunktion, GPS-Ortungstechnologie sowie Flatrate in alle Netze und einen im In- und Ausland greifenden Schutzbrief.«

mavida

Gesundheit und Wohlbefinden
Ausgabe 03/2019

»Im fortgeschrittenen Alter spielen Computer, Tablet und Smartphone ebenfalls eine wichtige Rolle. Wie Best Ager Internet und technologische Fortschritte bedürfnisgerecht für sich nutzen, zeigt Helpphone-Hersteller Baser.«

Basses Blatt

Das Wochenblatt für Jedermann
29.05.2019

»Auch im fortgeschrittenen Alter spielen Computer, Tablet und Smartphone eine wichtige Rolle.«

Bergisches Wochenende

Bergisches Land
04.05.2019

»Das HelpPhone begleitet überall hin, umfasst eine 24-Stunden-Notruffunktion, GPS-Ortungstechnologie für alle in- und ausländischen Netze.«

Bitterfelder Spatz

Senioren im Fokus
04.05.2019

»Ein ortsunabhängiger Notruf wie das HelpPhone begleitet seinen Besitzer überall hin.«

MAZ

Mittelhessische Anzeigen Zeitung
24.04.2019

»Wie Best Ager Internet und technologische Fortschritte bedürfnisgerecht für sich nutzen, zeigt HelpPhone-Hersteller Baser.«

Guten Morgen Sonntag

Wilhelmshaven
14.04.2019

»Ältere Menschen, die sich Aktivität und Unabhängigkeit bewahren möchten, befriedigt ein Hausnotruf oft nicht ausreichend, weil er den Bewegungsradius auf die eigenen vier Wände beschränkt.«

Münchner Merkur

Aktuelle Nachrichten aus München
17.10.2018

»Steht der Sicherheitsaspekt im Fokus, bleiben mobile Notrufsysteme die erste Wahl. [...] Ein komplettes Carepaket bietet zum Beispiel Baser International mit dem Helpphone an.«

Wormser Zeitung

Lokale Nachrichten aus Worms
25.07.2018

»Neue, umfassende Service-Angebote wie das Helpphone greifen auch im Ausland: Das Helpphone bezeichnet ein Telefonie-Paket, dessen Monatsgebühr ein Komforthandy mit 24h-Notruf und GPS-Ortung, Allnet-Flatrate und zusätzliche Versicherungsleistungen inkludiert.«

Sonntagskurier Lünen

Wir für Werne
08.07.2018

»Neue, umfassende Service-Angebote wie das Helpphone greifen auch im Ausland: Das Helpphone bezeichnet ein Telefonie-Paket, dessen Monatsgebühr ein Komforthandy mit 24-Stunden-Notruf [...] inkludiert.«

DEWEZET

Deister- und Weserzeitung
20.06.2018

»[Die Inklusivleistungen] unterstützen den Besitzer, wenn für eine gewisse Zeit Alltagshilfen erforderlich sind. Sogar im Ausland [...].«

Sachsen Sonntag

Mitten im Leben
17.06.2018

»Kann der Urlaub nicht fortgesetzt werden oder steht stationäre Behandlung zu Hause an, kümmert sich [das Angebot der Baser International] um die Heimfahrt. Alles inklusive.«

Basses Blatt

Das Wochenblatt für Jedermann
13.06.2018

»Neue, umfassende Service-Angebote wie das Helpphone greifen auch im Ausland: [...] Ist ein Krankenhausaufenthalt nötig, organisiert das zuständige Team den Besuch nahestehender Personen und deren sämtliche Fahrt- und Übernachtungskosten.«

Treffpunkt 55plus

Münchens Stadtmagazin für das beste Alter
Ausgabe 02/2018

»Das Helpphone beugt Panikattacken und Wartezeiten vor. Einfach in plötzlicher Not auf die gut sichtbare SOS-Taste des Handys drücken und sofort meldet sich die Notrufzentrale [...] und springt in den Lausprechermodus über.«

aktiv & jung

zeitlos gut leben
Ausgabe 01/2018

»Im Wald unterwegs und plötzlich flau? Die Ortung über GPS-Satelliten erlaubt, den Aufenthaltsort des Telefons metergenau zu bestimmen.«

DER KURIER

Das renommierte Wochenblatt
16.02.2018

»Der stationäre Hausnotruf stellt für Menschen in der zweiten Lebenshälfte, aber auch für deren Familienangehörige einen enormen emotionalen Support dar. Ein Sender der immer am Körper getragen wird, leistet per Knopfdruck schnelle Hilfe.«

Prisma

TV-Programm, Kino und mehr
12.12.2017

»Wer in allen Lebenslagen aktiv bleiben will, findet im Helpphone einen zuverlässigen Begleiter für zuhause und unterwegs. Das mobile Notrufkonzept enthält ein Komforthandy mit SOS-Taste und 24-Stunden-Notruffunktion [...].«

Rhein-Main-Zeitung

News aus Rhein-Main
13.10.2017

»Sollte einmal etwas passieren, übernimmt das Healthcare-Inklusivpaket von Fahrdient und medizinischer Betreuung über Alltagshilfen wie Besorgungen, Mahlzeiten, Reinigung oder Arzneidienst bis hin zum Rückreisetransport und Krankenbesuch im Ausland [...].«

tz

Nachrichten aus München und Bayern
24.10.2017

»Viele fühlen sich ab einem gewissen Alter allein in der Öffentlichkeit nicht mehr so sicher. Warum nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und Sicherheit schenken?«

Frankfurter Neue Presse

Regionale Nachrichten aus Hessen
13.10.2017

»Wer auch in der dritten Lebensetappe oder mit erhöhtem Risiko für Herzkreislauferkrankungen aktiv bleiben will, findet im Helpphone einen zuverlässigen Begleiter für zu Hause und unterwegs.«

Senioren heute

Senioren-Ratgeber
10.10.2017

»Berufstätige oder entfernt lebende Angehörige haben damit die beruhigende Gewissheit, dass ihr Elternteil oder Familienmitglied stets in guten Händen ist.«

Ratgeber

Frau und Familie
02.01.2017

»Mit dem Helpphone bekommen Sie schnell Hilfe. Das Mobiltelefon bietet eine 24-Stunden-Notruffunktion und GPS-Ortungstechnologie.«

experto.de

Ihr persönlicher Berater
12.05.2016  ·  Link zum Artikel

»Der Vertrag für das Helpphone beinhaltet einen Schutzbrief der Roland Versicherung mit einem umfassenden Pflege- und Servicepaket. Sollte einmal etwas passieren, übernimmt das Gesundheits-Inklusivpaket [...] die Fürsorge für den Erkrankten.«

Frau von Heute

Aktuelles & Nützliches
Ausgabe Nr. 20/2016

»Wer mit 70 mobil erreichbar sein will, findet im "Helpphone" der Firma Baser einen zuverlässigen Partner. Im Preis von mtl. 42,50 € ist ein Pflege- und Servicepaket inklusive.«

Woche der Frau

aktuell & prominent
Ausgabe 28/2016

»Im Wald unterwegs und plötzlich wird einem schwindelig? [...] Einfach auf die gut-sichtbare SOS-Taste des Handys drücken – sofort meldet sich die Notrufzentrale des Deutschen Roten Kreuzes und springt in den Lautsprechermodus über.«

Lisa

So leben Frauen heute
Ausgabe 30/2016

»Mehr als ein Handy: Das "Helpphone" bietet einen 24-h-Notruf, GPS, Flatrate und eine angeschlossene Versicherung (42,50 €/Monat, helpphone.de).«

auf einen blick

Freizeit- und Fernseh-Illustrierte
Ausgabe 32/2016

»Dahinter steckt ein Gesamtpaket aus einem 24-Stunden-Notruf-Handy mit einer Allnet-Flatrate, einer Versicherungsleistung, z.B. nach einem Unfall zu Hause, sowie GPS-Technologie. So können Menschen in Not, denen es oft schwerfällt, einen genauen Standpunkt anzugeben, einfach geortet werden.«

Südostbayrische Rundschau

Neues
Ausgabe vom 01.10.2016

»Nützlich ist ein Handy nur dann, wenn man es auch bedienen kann.«

Wiesbadener Wochenblatt

Aktuelles
Ausgabe vom 29.09.2016

»"Unabhängig vom Alter ist es wichtig ein Telefon dabei zu haben, um im Notfall Unterstützung rufen zu können", sagt Klemme. "Handys geben älteren Menschen mehr Sicherheit."«

connect

Die Test-Instanz für Smartphones und Connectivity
Ausgabe 10/2016

»Die Fachkraft der Notrufzentrale erhält zudem Einblick in eine zuvor angelegte Krankenakte, um wertvolle Zeit bei der Einschätzung der Situation zu sparen. Dank dem integrierten GPS-Modul lässt sich der Nutzer zudem metergenau orten.«

Neue Post

Die Nr. 1 in Adel
Ausgabe 35/2016

»Mit dem HelpPhone telefonieren Sie mobil im Vodafone-Netz und sind auf Knopfdruck jederzeit mit der Notrufzentrale des Deutschen Roten Kreuzes verbunden. Das Gerät ist leicht zu bedienen und über GPS-Satelliten zu orten – so werden Sie bei einem Schwächeanfall unterwegs schnell gefunden.«

Lea

So vielseitig wie ich!
Ausgabe 34/2016

»Das "HelpPhone" kann mehr als ein Hausnotruf: Auch unterwegs reicht ein Tastendruck für eine Verbindung zum Deutschen Roten Kreuz, der Standort wird per GPS ermittelt.«

Vilstalbote

Unsere Sonderseiten für Senioren
Ausgabe vom 14.09.2016

»"Das Netzwerk unseres Partners [...] ist auch über die deutschen Grenzen hinaus sehr gut ausgebaut", erklärt Baser. "Mit dem Helpphone bleiben Senioren mobil und gehen weiterhin ihren Aktivitäten nach."«

Heilbronner Stimme

Aktuelles aus der Region
Ausgabe vom 14.09.2016

»Dieses Helpphone kann sich für diejenigen eignen, die auch in der dritten Lebensetappe oder mit erhöhtem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen aktiv bleiben wollen, aber einen zuverlässigen Begleiter für unterwegs suchen, der zudem ganz normale Gespräche erlaubt.«

Das neue Blatt

Das Original!
Ausgabe 39/2016

»Mit dem HelpPhone telefonieren Sie mobil und sind auf Knopfdruck mit der Notrufzentrale des Deutschen Roten Kreuzes verbunden. Das Gerät ist leicht zu bedienen und über GPS-Satelliten zu orten.«

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege
Ausgabe 37/2016

»Das Komfort-Handy [...] fördert Selbstständigkeit im Alter und dient Besitzern und Angehörigen als Rundum-Sorglos-Paket. [...] Berufstätige oder entfernt lebende Angehörige haben damit die beruhigende Gewissheit, dass ihr Elternteil oder Familienmitglied stets in guten Händen ist.«

Westdeutsche Zeitung

Düsseldorfer Nachrichten
14.08.2016  ·  Link zum Artikel

»Wer auf dem Handy mit den leicht vergrößerten Tasten den Notrufknopf drückt, hat nach 30 Sekunden am anderen Ende der Leitung die nächstgelegene Einsatzzentrale. [...] Deshalb arbeitet das Helpphone auch mit der Roland-Versicherung zusammen, die dann einspringen soll und beispielsweise einem pflegebedürftigen Angehörigen zu Hause hilft – Essen bringt, Wäsche macht.«

Märkische Allgemeine

Aktuelle Nachrichten
Ausgabe vom 08.08.2016

»Zusätzlichen Service will das HelpPhone bieten: Hier bezahlt der Telefoninhaber mit seiner monatlichen Gebühr zugleich einen 24-Stunden-Notruf sowie für einen Schutzbrief der Roland-Versicherung, der [...] verschiedene Hilfsangebote für den Alltag beinhaltet. Pflegebedürftige können [...] Fahr- und Begleitdienste in Anspruch nehmen, Einkäufe delegieren oder sich regelmäßig Mahlzeiten nach Hause liefern lassen.«

Passauer Neue Presse

Aktuelles
Ausgabe vom 01.10.2016

»Aktive Menschen mit Herz-Kreislauf-Problemen achten auf einen Notrufknopf mit GPS-Funktion. Wird ihnen unterwegs schwindelig, rufen sie mit einem Knopfdruck Hilfe.«

7 Tage

Das große Adels-Magazin
Ausgabe 32/2016

»Wer im Alter unabhängig leben will, hat im „Helpphone“ ein Rundum-Sorg-los-Paket: Das Komforthandy mit SOS-Funktion, GPS, Schutzbrief und All-Net-Flatrate kostet bei Baser monatlich 42,50 Euro. Nach Druck auf die SOS-Taste meldet sich das DRK über Lautsprechermodus und ortet Sie.«

Bruchköbeler Kurier

Lokalzeitschrift
04.08.2016

»Einfach auf die gut sichtbare SOS-Taste des Komforthandys drücken – sofort meldet sich die Notrufzentrale des Deutschen Roten Kreuzes und springt in den Lautsprechermodus über.«

Die Woch

Die Zeitung zum Mitmachen!
29.07.2016  ·  Link zum Artikel

»Das Helpphone bezeichnet ein Telefonie-Paket, dessen Monatsgebühr ein Komforthandy mit 24h-Notruf und GPS-Ortung, Allnet-Flatrate und zusätzliche Versicherungsleistungen einschließt.«

Reichenhaller Tagblatt

Neues
Ausgabe vom 01.10.2016

»Die GPS-Funktion ermöglicht Sanitätern, die Person metergenau zu orten und schnell zu helfen.«

Senioren Zeitschrift

Online- & Printausgabe
18.07.2016  ·  Link zum Artikel

»[...] Beispiel für so ein "Gesamtpaket" ist das "Helpphone", das es bei Baser International Service gibt. [...] Darin enthalten ist außerdem ein sogenanntes "Care-Paket", eine Versicherung, die zahlreiche Alltagshilfen im Krankheits-oder Pflegefall übernimmt [...].«

BLiCKpunkt Hausnotruf

Wohnen + Leben im Alter
18.07.2016  ·  Link zum Artikel

»Damit Ältere oder Menschen mit Herzkreislauferkrankungen sich im In- und Ausland sicher fühlen, wappnen umfassende Mobilnotruf-Service-Angebote wie das HelpPhone für eventuelle Zwischenfälle im Urlaub. Auch im Ausland [...] organisiert das zuständige Team den Besuch nahestehender Personen [...].«

Telecom Handel

Die Zeitung für den Telekommunikations-Fachhandel
Ausgabe 04/2016  ·  Link zum Artikel

»Senioren-Handys: Ohne Erklären geht’s nicht – Handys und Smartphones für Senioren in der Übersicht.«

Gateo

Alles rund um Fitness und Wellness
24.11.2016  ·  Link zum Artikel

»Notruf, Flatrate und Schutzbrief – ein umfassendes Präsent.«

Haus & Garten Test

Praktisch Gut Beraten
Ausgabe 04/2016

»Wer auch über 70 unabhängig leben möchte, findet im Helpphone einen zuverlässigen, mit starken Partnern vernetzten Begleiter. Das Komforthandy [...] fördert Selbstständigkeit im Alter und dient Besitzern und Angehörigen als Rundum-Sorglos-Paket.«

Trierischer Volksfreund

Das Magazin von volksfreund.de
Ausgabe vom 24.06.2016

»Neue, umfassende Service-Angebote wie das Helpphone greifen auch im Ausland. [...] Ist ein Krankenhausaufenthalt nötig, organisiert das zuständige Team den Besuch nahestehender Personen und deren sämtliche Fahrt- und Übernachtungskosten.«

Der Bote

Für den Märkischen Kreis
Ausgabe vom 22.06.2016

»Die Fäden des umfassenden Serviceangebots aus Hard- und Software, Mobilfunk-Flatrate, Notrufzentrale und Versicherung laufen bei Anbieter Baser International zusammen: Die Düsseldorfer haben das Helpphone ins Leben gerufen und bieten das Gesamtpaket für 42,50 Euro im Monat an.«

BLiCKpunkt Magazin

Die Stimme der Senioren
29.06.2016  ·  Link zum Artikel

»Der Geschäftsführer der Baser International, Mahir Baser, im Interview mit Detlef Klemme vom BLiCKpunkt Magazin zur Entstehung des HelpPhones und dem umfangreichen Komplettangebot.«

prisma.de

TV-Programm, Kino und mehr
29.11.2016

»Wer in allen Lebensetappen aktiv bleiben will, findet im Helpphone einen zuverlässigen Begleiter für zuhause und unterwegs. Das mobile Notrufkonzept enthält ein Komforthandy mit SOS-Taste und 24-Stunden-Notruffunktion zum Deutschen Roten Kreuz.«

Guter Rat

Das unabhängige Verbrauchermagazin
Ausgabe Nr. 7/2016

»Das Komforthandy Datacèt D 7000 One ermöglicht auch im Alter ein selbstbestimmtes Leben. Wer plötzlich Hilfe braucht, drückt die SOS-Taste und kann über GPS notfalls auch gerettet werden.«

Fit und munter

Alles rund um Fitness und Wellness
16.12.2016

»Mit Sicherheit ein gutes Geschenk! – Notrufhandy Helpphone verbindet Menschen zu jeder Zeit und von jedem Ort mit der Notrufzentrale.«

Kö Magazin

Aktuelles aus Düsseldorf
1. Quartal 2016  ·  Link zum Artikel

»Das HelpPhone ist ein Handy für Senioren mit 24-Stunden-Notrufnummer [...], das älteren Menschen sowie ihren Angehörigen die Sicherheit verleiht, die man sich im Alltag wünscht – denn Gefahren lauern überall.«